• © Walter Mair

  • © Walter Mair

  • © Walter Mair

  • © Walter Mair

Für ein Mehrfamilienhaus in Baden entwerfen wir innerhalb einer schmalen, dreieckigen Parzelle am Hang einen kubischen Solitär, der dem gebauten Kontext trotzt und sich im Hang verankert. Es gibt kein Treppenhaus, vielmehr sind drei Wohnungen derart gestapelt, dass sie jeweils einen eigenständigen Zugang erhalten. Jede Wohnung basiert auf einer kreuzförmigen Grundstruktur, diese wird jedoch individuell interpretiert: Im Erdgeschoss entsteht eine Familienwohnung mit grosser Wohnküche, Terrasse und Garten. Darüber befindet sich eine Loftwohnung mit herrlichem Ausblick in das Limmattal, und die Dachwohnung basiert auf einem Raum-zu-Raum-Prinzip mit privatem, innen liegendem Patio.