• © Tom Haller, 2019

Sarah Escher studierte Architektur an der Technischen Universität in Cottbus, an der Universidad Europea de Madrid und an der Universität der Künste in Berlin. Nach dem Diplom 2006 bei Adolf Krischanitz kam sie für vier Jahre zu Marcel Meili, Markus Peter Architekten nach Zürich und baute später für das Projekt «Hofstatt» die Zweigstelle in München mit auf. 2011 übernahm sie die Projektleitung für das Bauvorhaben «Findling» bei Duplex Architekten, Zürich. Seit 2013 baut Sarah Escher als Geschäftsführerin das Studio Duplex, Düsseldorf auf. 2018 wird sie Partnerin von Studio Duplex. Sarah Escher ist Mitglied des BDA und der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Jury

Jury Wettbewerb «Schlebuscher Weg», Köln

Vorträge

Vortrag «Baukosten einfach», Düsseldorfer Wohnwoche, Stadtmuseum Düsseldorf

Vortrag «Just Architecture», polis Convention Düsseldorf

Gespräch «Experimentelle Bausteine für Nachverdichtung im Bestand», BDA Montagsgespräch zum Werkstattverfahren «Zukunft Wohnen», Köln Link

Gastkritik

Schlusskritik «Mirke+», bei Prof. Georg Giebel und Carolin Ebbing, Bergische Universität Wuppertal

Schlusskritik «Peter Behrens Student House», bei Daniel Dratz, PBSA Düsseldorf